— 10. Ö-Slam 2016 in Linz am 21/22.10.2016

Qualifiziert per Wild Card:

Der Koschuh (Titelverteidiger)
Mara Ban (U20-Titelverteidigerin)

Qualifiziert per Ranking:

Christian Schreibmüller
Sevi
Die Karin
Mario Tomic
Andi Pianka
Andreas Plammer
Elias Hirschl

Qualifiziert per Nominierung
Alle monatlichen Poetry Slams konnten 2 SlammerInnen nominieren, alle weiteren regelmässigen Slams je 1 SlammerIn!

Stefan Abermann (BPS Innsbruck)
Hannes Blamayer (BPS Innsbruck)
Lina Madita (textstrom Wien)
Marieke Kühne (textstrom Wien)
Reinhold Imböck (Post Skriptum Linz)
Benji (Post Skriptum Linz)
Klaus Lederwasch (Dialekt-Slam “wos host gsogt” Wien)
Team MYLF – Mothers You’d Like to Flow with (Dialekt-Slam “wos host gsogt” Wien)
Elwood Loud (Slam B Wien)
Ninum (Slam B Wien)
Christopher Hüttmannsberger (D.T.S. Wien)
Moritz Beichl (D.T.S. Wien)
Jacqueline Juri (Kulturjam Leoben)
Christine Teichmann (Kulturjam Leoben)
CI Artist (Slam Cup Wien)
Martin Sieper (ARGE Salzburg)
Lukas Wagner (Jam on Poetry Dornbirn)
Team Senza Parole (Minoriten Graz)
HC Roth (Kombüse Graz)

Die Losung des Vorrundenortes (Wien oder Graz) hat im Rahmen der Pressekonferenz im Leobner Slambeisl Habakuk stattgefunden. Die Auftrittsreihenfolge wird bei den Vorrunden und im Finale vor Ort gelost!

0 comments
Submit comment